zurück zur Liste

Mendelssohn : Elias - Bachchor und Bremer Philharmoniker und Solisten - in Marktkirche (St. Georgii et Jacobi)

E_TITEL Marktkirche (St. Georgii et Jacobi)
weitere Informationen

Mendelssohn : Elias - Bachchor und Bremer Philharmoniker und Solisten

Location:Marktkirche (St. Georgii et Jacobi),
Adresse:Marktkirche (St. Georgii et Jacobi), Hanns-Lilje-Platz 2
Termine:23.11.2018 - 20:00 Uhr24.11.2018 - 20:00 Uhr,
Kategorie:Konzerte Hannover
Preis:ab 11,00 €
Anbieter:
Tickets kaufen
Der Elias von Felix Mendelssohn bildet einen Meilenstein in der Gattungsgeschichte des Oratoriums im 19. Jahrhudert. Mitreißende Chöre, Solisten, Ensembles und großes Orchester machen es noch heute zu einer der meistaufgeführten sakralen Kompositionen überhaupt. Im Gegensatz zum Paulus erzählt Mendelssohns zweites Oratorium eine Geschichte aus dem Alten Testament. Das von tiefem Glauben geprägte Werk war für den zum Christentum konvertierten Komponisten auch eine Annäherung an das Erbe seiner jüdischen Väter.

Die Handlung des Oratoriums ist bestimmt vom Kampf der beiden Antagonisten (Königin und Elias) um Polytheismus (Baal) und Monolatrie (Jahwe). Mendelssohn war von der Figur des Elias früh fasziniert und wünschte sich für die eigene Zeit einen solchen Propheten: stark und eifrig, gleichwohl auch zornig und finster. Der erste Teil des Werkes zeigt den starken, kämpferischen Propheten, der sich auflehnt gegen die Vielgötterei: Er will die Israeliten hinwenden zu dem einen Gott Jahwe. Im zweiten Teil dominiert ein resignierter Elias, der am Tiefpunkt seines Lebens eine Gotteserscheinung erlebt. Seine Himmelfahrt sollte nach Mendelssohns Willen das Stück abschließen. Letztlich komponierte er jedoch einen Schluss, der die Ankunft des Messias ankündigt und eine Verbindung zum Neuen Testament herstellt.

Weitere Veranstaltungen in Hannover

Alle Veranstaltungen in Hannover
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen