zurück zur Liste

Nennen wir ihn Anna - Theaterstück über Mobbing nach Peter Pohl - in Haus der Jugend

E_TITEL Haus der Jugend
weitere Informationen

Nennen wir ihn Anna - Theaterstück über Mobbing nach Peter Pohl

Location:Haus der Jugend
Adresse:Haus der Jugend, Tempelhofer Straße 17
Termine:11.04.2019 - 18:00 Uhr12.04.2019 - 10:00 Uhr,
Kategorie:Theater Monheim
Preis:ab 6,00 €
Anbieter:
Tickets kaufen
Nennen wir ihn Anna
Theaterstück über Mobbing nach Peter Pohl

Ein heißer Sommer in Schweden, ein Ferienlager für Jungen: Anders kommt als letzter und er ist auch anders. Ein bisschen klein und nicht gerade der kräftige Torwart, den sich seine Kumpels gewünscht haben. Natürlich ist die Rangordnung schon bestimmt und Anders heißt ab sofort Anna ? und Mädchen sind sowieso das Letzte! Er wird gequält und erniedrigt und wehrt sich nicht, denn so hat er es zu Hause gelernt. Nur Micke, der Trainingsleiter, stellt sich neben ihn und erkennt in ihm den unsicheren Jungen, der er selber vor ein paar Jahren noch war. Doch als Anders nach den Ferien wieder in seine Schule zurückkommt, gehen die Quälereien weiter, bis er es nicht mehr aushält.

Alle sind auf verschiedenste Art am Prozess beteiligt: Es gibt den brutalen Täter einerseits, aber auch die Mitläufer, die sich nicht trauen zu widersprechen, weil sie Angst haben, selber zum Opfer zu werden. Es gibt den älteren Freund, der eingreifen müsste, aber im entscheidenden Moment nichts tut. Und es gibt auch die Erwachsenen, die auf unterschiedliche Weise versagen. ?Nennen wir ihn Anna? geht unter die Haut und schärft den Blick für die Opfer und die Täter aber vor allem für die anderen, die nur zuschauen.

Weitere Veranstaltungen in Monheim

Alle Veranstaltungen in Monheim
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen