Flughafen München

Flughafen München (MUC)
Flughafen München, Postfach 23 17 55, D-85326 München
Telefon: (089) 975 00
Fax: (089) 97 55 79 06
E-Mail: info@munich-airport.de
Internet: www.munich-airport.de

Airporthotels
Das Kempinski Airport Hotel (Tel: (089) 97 8 20. E-Mail: info@kempinski-airport.de. Internet: www.kempinski-airport.de) liegt auf dem Flughafengelände.
Ein automatischer Hotelreservierungsdienst befindet sich im Terminalgebäude. Hotelreservierungen können hier rund um die Uhr vorgenommen werden.
Nur 8 Minuten vom Flughafen liegt das Mövenpick Hotel München-Airport (Tel: 0811 88 80. Internet: www.moevenpick-hotels.com). Es bietet einen regelmäßigen Shuttleservice an.
Das München Airport Marriott Hotel (Tel: (08161) 96 60. Internet: www.marriott.com/hotels/travel/mucfr-munich-airport-marriott-hotel/) liegt 15 Minuten vom Flughafen entfernt. Ein Shuttle-Bus verbindet den Flughafen mit dem Hotel.

In München sind u.a. folgende Hotels vertreten: Best Western, Hilton, Marriott und Sheraton.

Konferenzräume / Tagungen
Das Tagungszentrum Municon (Tel: (089) 97 59 32 00. E-Mail: info@municon.de. Internet: www.municon.de) befindet sich in den oberen Ebenen im Nordflügel des München Airport Center (MAC), dem zentralen Bindeglied zwischen Terminal 1 und dem neuen Terminal 2. Die Öffnungszeiten sind von Mo-Fr von 08.00 bis 20.00 Uhr. Das Tagungszentrum verfügt über 35 Tagungsräume mit einer Raumkapazität von 4 bis 120 Personen. Außerdem bietet das Municon Internetzugang, Audio-und Videospezialanlagen, Mikrophonanlage, Rückprojektionen, Overheadprojektoren, Magnet- und Multimediawände, Videobeamer, Whiteboards, Flipcharts, VIP-Service, Sicherheitspersonal, Ruhe-und Erholungsmöglichkeiten und ein nicht-öffentliches Restaurant, Bella Vista, das von Tagungsgästen vor allem zum Mittagessen genutzt wird.
Im Regus Business Center steht ein Büro-, Sekretariats- und Dolmetscherservice zur Verfügung (Tel: (089) 97 00 70. Fax: (089) 97 00 72 00. Internet: www.regus.de).

Öffenliche Verkehrsmittel
Bahn: Die S-Bahn-Züge S1 und S8 verkehren täglich im 20 Minuten-Takt zwischen dem Flughafen und zahlreichen Haltestellen und Bahnhöfen im Münchner Stadtzentrum. Die S1 fährt vom Flughafen München über Neufahrn, Moosach, Laim, Hauptbahnhof (Fahrzeit: 45 Min.), Marienplatz zum Ostbahnhof (Fahrzeit: 53 Min.). Die S8 fährt vom Flughafen München über Ismaning, Ostbahnhof (Fahrzeit: 30 Min.), Isartor, Marienplatz, Karlsplatz/Stachus, Hauptbahnhof (Fahrzeit: 41 Min.), Laim bis Pasing.
Vom Hauptbahnhof und vom Ostbahnhof gibt es Anschlüsse zu Zielen im In- und Ausland.

Bus/Taxi:
Autobus Oberbayern (Tel: (089) 32 30 40) betreibt den Lufthansa Airport Bus, der täglich von 06.20-21.40 Uhr von Terminal 2 im 20-Minuten-Takt zwischen dem Flughafen und dem Münchner Hauptbahnhof (Fahrzeit: 45 Min.) bzw. München Nord/Schwabing (Fahrzeit: 30 Min; Anschluss an die U6) verkehrt. Die Buslinie 635 verbindet alle 20 Minuten den Ankunftsbereich des Terminal 2 mit der S-Bahn-Haltestelle Freising. Haltestellen der Buslinie 635 sind u.a. das Terminal 1, der Besucherparkplatz und der Urlauber-Parkplatz P41. Während wichtiger Messen und Ausstellungen verkehrt ein Sonderbus in der Zeit von 08.00-18.00 Uhr im 30-Minuten-Takt vom Flughafen zum Münchner Messezentrum (Fahrzeit: 45 Min.); in entgegengesetzter Richtung zwischen 09.30-19.00 Uhr. Taxis fahren vom Flughafen ins Stadtzentrum von München (Fahrzeit: 45 Min.).

Barrierefreies Reisen
Barrierefreie Wege bzw. Aufzüge führen zu den Abflugbereichen im Terminal 1 und 2. Sie ermöglichen Menschen mit Behinderung einen selbständigen Ebenenwechsel. Alle Sondereinrichtungen im Fluggastgebäude sind mit dem internationalen Behindertensymbol gekennzeichnet. Zusätzlich gibt es in allen Abflugbereichen Informationsschalter, an denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Flughafens behilflich sind.
Behinderte Reisende werden gebeten, ihre Fluggesellschaft im Voraus über ihre speziellen Bedürfnisse zu informieren. An allen Informationsschaltern in den Abflugbereichen, an der Hauptinformation im Zentralbereich und in den Sonderbetreuungslounges im Terminal 2 stehen kostenlos flughafeneigene Rollstühle zur Verfügung. Falls es erforderlich sein sollte, kann über die jeweilige Luftverkehrsgesellschaft ein Rollstuhlservice angefordert werden. Dieser Service befördert die Reisenden vom Abflugbereich zum Flugzeug bzw. vom Flugzeug zum Ankunftsbereich oder von Flugzeug zu Flugzeug (Umsteiger).
Der Malteser Hilfsdienst bietet Behinderte nun auch Begleitung zum Check-in, in den Warteraum, Begleitung zum/vom Taxi zu Privat-PKW, Bus oder S-Bahn, Vermittlung von Behindertenfahrdiensten (Transfermöglichkeiten mit Spezialfahrzeugen), Vermittlung von Rollstuhlreparaturen. Diese und viele weitere Leistungen können einzeln oder als Gesamtpaket bestellt werden. Das Entgelt wird nach Zeitaufwand berechnet. Es ist bar zu zahlen, je angefangene 15 Minuten wird eine Gebühr von 5,00 € erhoben. Anmeldungen können beim Malteser Hilfsdienst unter Tel: (0 89) 97 59 01 70 vorgenommen werden. Bitte die genaue Ankunftszeit bekannt geben. Bei Verspätung wird nach 15 Minuten der Auftrag storniert. Dann muss neu bestellt werden.
Die sanitären Einrichtungen in den Lounges, Abflugs- und Ankunftsbereichen sowie in den Gastronomieeinrichtungen sind rollstuhl- und behindertengerecht gestaltet und erreichbar. In Terminal 1 und 2 befinden sich rollstuhlzugängliche Sanitäranlagen im öffentlichen Bereich auf Ebene 03. In den nicht-öffentlichen Abflug- und Ankunftsbereichen befinden sich behindertengerechte Toiletten auf den Ebenen 04 und 05.
TDD-Texttelefone für Hörbehinderte stehen in beiden Terminals an der Hauptinformation im Zentralbereich, Ebene 03, und im Medizinischen Zentrum, Ankunft E, Ebene 03 zur Verfügung.
An der Hauptinformation im Zentralbereich, Ebene 03 der Terminals befindet sich jeweils eine Flughafenübersichtstafel in Brailleschrift. Sehbehinderte und blinde Reisende erhalten auf diese Weise einen ersten Überblick über die Topografie am Flughafen München. Sämtliche Aufzüge verfügen über behindertengerechte Bedienelemente und Angaben in Brailleschrift.
Bei der Planung des neuen Terminal 2 wurde darauf geachtet, dass alle wichtigen Einrichtungen wie z.B. Fahrstühle mit taktilen Systemen ausgerüstet werden.
In allen Parkhäusern und Parkplätzen gibt es eine ausreichende Anzahl von ausgewiesenen Behindertenparkplätzen. In den Tiefgaragen und Parkhäusern gegenüber der Terminalgebäude stehen auf Ebene 03 in unmittelbarer Nähe der Aufzüge zu den Terminals Behindertenparkplätze zur Verfügung.

Anfahrt Pkw
Der Flughafen liegt in unmittelbarer Nähe zur Autobahn 92 zwischen München und Deggendorf, und hat über vier Autobahnausfahrten direkten Anschluss zum Autobahnnetz.
Von Süden, Westen oder Osten kommend gelangt man über den Münchner Stadtring (A99) zur A92. Eine Alternativ-Route ist die Bundesstraße 388 von München nach Erding. Kurz vor Erding biegt man Richtung Norden zum Flughafen ab. Am Flughafen folgt man der Ausschilderung zu Terminal 1 oder 2.

Mietwagen
Die Mietwagenfirmen
Avis (Tel: (089) 97 59 76 00),
Budget
(Tel: (089) 97 59 67 05),
Europcar (089) 973 50 20),
Hertz (Tel: (089) 97 88 60),
National/Alamo (Tel: (089) 97 59 76 80) und
Sixt (Tel: (01805) 26 25 25) sind im Flughafen zwischen den beiden Terminals in der Nähe der Hauptinformation vertreten.
Das Mietwagen-Center befindet sich im Parkhaus P 6.

Lage
28 km nordöstlich von München.

Information
Der zentrale Informationsschalter (E-Mail: info@munich-airport.de , Tel: (089) 975-00 oder (089) 975-2 13 13 für die Flugplanauskunft) mit mehrsprachigen Mitarbeitern befindet sich auf Ebene 03. Bei Bedarf werden zusätzliche Informationsschalter in den Abflug- und Ankunftbereichen auf Ebene 04 besetzt. Außerdem gibt es einen Touristen-Informations-Schalter. Der Informationsschalter hat täglich von 06.00-23.00 Uhr geöffnet.

Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen