Flughafen Frankfurt am Main

Frankfurt Airport (FRA)
Frankfurt Airport, D-60547 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 69 00
Fax: (069) 69 07 00 81
E-Mail: info@frankfurt-airport.com
Internet: www.airportcity-frankfurt.de

Airporthotels
Hotelinformations- und Reservierungsbüros stehen in Terminal 1 zur Verfügung: beim Fraport Travel Service, Halle B/C, Schalter 710 und Halle C, Empore Schalter 13/14 (Öffnungszeiten: Mo-Sa 09.00-18.00 Uhr. Tel: (069) 69 07 10 00. Fax: (069) 69 05 90 19).
Das Sheraton Frankfurt Hotel and Towers (Tel: (069) 697 70. Fax: (069) 69 77 22 09) ist mit Terminal 1 durch eine überdachte Fußgängerbrücke verbunden.
Im Südteil des Flughafens befindet sich gegenüber des Urlauberparkplatzes das InterCityHotel (Internet: www.intercityhotel.de. Tel: (069) 69 70 99. Fax: (069) 69 70 94 44. E-Mail: frankfurt-airport@intercityhotel.de). Von hier verkehren kostenlose Shuttles zu den Terminals.
Es gibt ca. 25 Hotels in unmittelbarer Nähe des Flughafens (u.a. Best Western, Novotel und Ramada); die meisten bieten einen kostenlosen Shuttlebus-Service zum Flughafen an.

Konferenzräume / Tagungen
Geld & Telekommunikation: Zahlreiche Banken, Wechselstuben und Geldautomaten stehen in beiden Terminals und im Frankfurt Airport Center (FAC1) gegenüber von Terminal 1 zur Verfügung. Ein Selbstbedienungs-Postamt mit Faxgeräten sowie Briefmarken- und Telefonkartenautomaten befindet sich in Terminal 2, in der Check-In-Halle E. Im Airport Communications Center (FAC1) können Mobiltelefone gemietet werden. 3C Communications bieten 24 Std.-Kreditkartentelefone und Faxgeräte sowie Internetzugänge. Die Deutsche Telekom stellt Internet-Ports an einigen Flugsteigen zur Verfügung. Essen & Trinken: Eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Cafés ist in beiden Terminals vorhanden. Einkaufen: Über 130 Geschäfte mit einem breiten Angebot, das u.a. Bekleidung, Reisezubehör, Leder- und Sportwaren, elektrische Geräte, Schmuck, Souvenirs und einen Supermarkt/Feinkostgeschäft umfasst. Ferner gibt es 18 Duty-free-Shops für internationale Passagiere, darunter 1 Duty-free-Shop für ankommende Gäste sowie Geschäfte mit Waren zu ermäßigten Preisen für Reisende innerhalb der Europäischen Union. Weitere Einrichtungen: Mehrere Apotheken, eine Ambulanz, eine Zahnarztpraxis und ein Friseursalon stehen zur Verfügung. In beiden Terminals gibt es eine Flughafengalerie mit Ausstellungen zur Geschichte der Luftfahrt, zu Reisen und Kunst. In jedem Terminal befinden sich Andachtsräume, in Terminal 1, Bereich B, gibt es Duschmöglichkeiten (24-Std. geöffnet). Auch eine Textilreinigung und Änderungsschneiderei ist vorhanden. Es gibt drei Gepäckaufbewahrungen, die Zweigstelle in Terminal 1, Bereich B/Ebene 1, ist rund um die Uhr geöffnet. Das Fundbüro befindet sich in Terminal 1, Bereich B/Ebene 0. Drahtlosen Zugang zum Internet haben die Reisenden in allen öffentlichen Bereichen des Flughafens.

Öffenliche Verkehrsmittel
Bahn: Am Frankfurter Flughafen gibt es zwei Bahnhöfe. Die Regionalbahnstation (Bahnsteige 1-3) befindet sich im Untergeschoss von Terminal 1, Ebene -1 und ist durchgehend geöffnet. Von hier fahren die S-Bahnlinien S8 und S9 im 15-Minuten-Takt von 04.29-00.44 Uhr Richtung Osten zum Hauptbahnhof Frankfurt (Fahrzeit 11 Min.), nach Offenbach und Hanau sowie Richtung Westen nach Rüsselsheim, Mainz und Wiesbaden. RegionalExpress (RE)- und StadtExpress (SE)-Züge fahren zu vielen anderen Zielen in der Umgebung. Der Fernbahnhof (Bahnsteige 4-7) befindet sich im AIRail-Terminal, das durch einen Durchgang mit Terminal 1 verbunden und von 05.00-00.30 Uhr geöffnet ist. Von hier aus fahren ICE-, InterCity- und Eurocity-Züge zu nationalen und internationalen Destinationen ab. Taxi: Taxis stehen jederzeit vor beiden Terminals bereit, die Fahrt ins Stadtzentrum von Frankfurt beträgt etwa 20-30 Minuten und kostet ca. 20 €. Bus: Die meisten Busse fahren am Busbahnhof vor den Ankunftshallen auf Ebene 1 von Terminal 1 ab (darunter die Buslinie 61 zum Frankfurter Südbahnhof) sowie an der Bushaltebucht vor den Ankunfts- und Abflugshallen auf Ebene 2 von Terminal 2. Von Terminal 2 fahren nur die Linien 61, 73 Richtung Kelsterbach und 975. Mit der Sky Line oder dem Bus Shuttle ist man allerdings schnell am Terminal 1. Man folgt einfach der blauen Beschilderung. Regelmäßige Shuttlebusse zum Flughafen Frankfurt-Hahn fahren vom Busbahnhof am Terminal 1 (Haltestelle 17) zwischen 04.00 und 21.15 Uhr (Fahrzeit: ca. 1 Std. 45 Min.). Informationen sind auch telefonisch erhältlich (Tel: (0065) 435 01 90). Regelmäßige Lufthansa-Shuttlebusse nach Heidelberg, Mannheim und Straßburg fahren vom Busbahnhof am Terminal 1 (Ausgang B3). Weitere Informationen über den öffentlichen Nahverkehr von und zum Flughafen sind auch auf der Internetseite des Rhein-Main-Verkehrsverbund (Internet: www.rmv.de) zu finden.

Barrierefreies Reisen
Zu den Einrichtungen für behinderte Reisende gehören automatische Türen, spezielle Telefone für Hörbehinderte und behindertengerechte Toiletten. Der Fraport Empfangsdienst stellt spezielle Warteräume für behinderte Passagiere zur Verfügung. FIS Flug- und Industriesicherheit GmbH (Tel: (069) 69 06 66 66), Renful Flugverkehr Services GmbH (Tel: (069) 69 02 13 00) und Swissport Ground Handling GmbH (Tel: (069) 69 02 21 22) bieten einen kostenpflichtigen Rollstuhlbegleitservice, der frühzeitig gebucht werden sollte. Behindertenparkplätze stehen in der Parkgarage bei Terminal 1 zur Verfügung (man folgt der Beschilderung "Ankunft"). Ein rollstuhlgerechter Durchgang bietet direkten Zugang zu den Abflughallen. In Terminal 2 stehen in Parkgarage P8 auf Ebene U4, Reihe 17 Behindertenparkplätze zur Verfügung, die durch Aufzüge rollstuhlgerechten Zugang zum Terminalgebäude haben.

Anfahrt Pkw
Der Flughafen ist an ein dichtes Autobahnnetz angeschlossen und sehr gut ausgeschildert. Am Frankfurter Kreuz treffen sich die Autobahnen A3 (Köln-München) und A5 (Hannover-Basel), die in nördlicher und östlicher Richtung am Flughafen vorbeiführen. Von Westen aus fährt man über die Autobahn A3 in Richtung Frankfurt bis zum Wiesbadener Kreuz und folgt dann der Beschilderung zum Flughafen. Auch von Osten aus fährt man über die A3 in Richtung Frankfurt und folgt noch vor dem Frankfurter Kreuz der Beschilderung bis zum Flughafen. Von Süden nimmt man die Autobahn A67, wechselt auf die A5 in Richtung Frankfurt/Frankfurter Kreuz und folgt dann der Beschilderung. Von Norden aus kommend nimmt man die A5 in Richtung Frankfurt und folgt der Beschilderung zum Flughafen.

Mietwagen
Die Mietwagenfirmen Avis, Budget, Europcar, Hertz, National und Sixt haben Vertretungen in beiden Terminals. In Terminal 2 ist zusätzlich noch Alamo vertreten. Die Mietwagenschalter befinden sich in der Ankunftshalle A in Terminal 1, Ebene 1 und auf Ebene 3 in Terminal 2, Bereich D/E. Auch stellt Ihnen die Autovermietung Sixt Mietwagen am Flughafen Frankfurt am Main zur Verfügung.

Lage
12 km südwestlich vom Frankfurter Stadtzentrum.

Information
Der private Dienstleister Renful Flugverkehr Services (Internet: http://www.renful24.de/) bietet Begleitservice für Reisende am Flughafen an. Mitarbeiter mit Kenntnissen in 15 Sprachen betreuen Fluggäste persönlich und führen sie zu ihrem Ziel.

Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen